Datenschutz

Bei dem Besuch unserer Website erheben wir keinerlei personenbezogene Daten. Wir werden Ihr Surfverhalten zu keiner Zeit aufzeichnen oder nachverfolgen.

Die Informationen, die wir erheben, beschränken sich auf technische Informationen, die nicht einer bestimmten Person zugeordnet sind, z.B. IP-Adresse und Herkunfts-URL. Diese werden von uns für technische Zwecke, etwa für die Sprachwahl, verwendet.

Wenn Sie sich für die Nutzung des Mandantenbereichs registrieren, etwa um dort für Sie hinterlegte Dokumente abzurufen, speichern und verarbeiten wir ausschließlich für Zwecke der Mandatsbearbeitung, Mandatsabwicklung und die zur Überprüfung Ihrer Identität beim Login-Vorgang erforderlichen Daten. Dies umfasst personenbezogene Daten. Personenbezogene Daten sind Angaben über sachliche oder persönliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierunter fallen beispielsweise der Name, die Telefonnummer, Anschrift und Geburtsdatum.

Auf unserer Website verwenden wir Session Cookies, die gelöscht werden, nachdem das Web-Browser-Fenster geschlossen wird, spätestens aber 48 Stunden nach dem Besuch unserer Website. Ihre Zugangsdaten beim Login im Mandantenbereich werden für 14 Tage gespeichert.

Cookies sind Informationsdaten, vor allem kleine Textdateien, die auf den Geräten gespeichert und gesammelt werden. Cookies werden für die Aufrechterhaltung der Sitzung (nach Anmeldung im Mandantenbereich), die Spracheinstellungen und die Gewährleistung der Sicherheit und Zuverlässigkeit des Dienstes verwendet.

Das Annehmen von Cookies ist keine Voraussetzung zum Besuch unserer Website. Akzeptieren Sie die Speicherung von Cookies jedoch nicht, kann die Funktionalität bei der Benutzung der Website eingeschränkt sein.

Mit Nutzung unserer Website willigen Sie ein, dass Cookies (wie vorstehend beschrieben) eingesetzt und damit Nutzungsdaten erhoben, gespeichert und genutzt werden. Sie erklären ferner Ihre Einwilligung, dass Ihre Daten in Cookies über das Ende der Browser-Sitzung hinaus gespeichert werden und wieder aufgerufen werden können. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu können Sie Einstellungen Ihres Webbrowsers die Annahme von Cookies verweigern und gespeicherte Cookies löschen.

Sie können jederzeit selbstständig die Annahme von Cookie-Dateien unterbinden, indem Sie Ihre Web-Browser-Einstellungen entsprechend anpassen. Diese Einstellungen können insbesondere dahingehend geändert werden, dass Cookies blockiert, d.h. nicht angenommen und gespeichert werden. Detaillierte Informationen über die Möglichkeiten und Wege im Umgang mit Cookies sind in den Softwareeinstellungen (Web-Browser) verfügbar. Sie können die Cookies darüber hinaus jederzeit in den Einstellungen Ihres Browser-Programms löschen.